Move-it Sportcamp für Kinder im Sommer

Sportcamp im Sommer für Kinder von 8 bis 14 Jahre

Sportliche Sommerferien in NRW

Manche Kinder können nicht lange still sitzen, wenn sie einen Ball, Schläger oder Matten sehen. Denn sie sind an allem interessiert, was mit Sport zu tun hat. Entweder sind sie auf der Suche nach einer neuen Sportart, mit der sie beginnen wollen oder sie möchten einfach nur so viel Sport wie möglich machen. In beiden Fällen sind diese Kinder im Move-it Sportcamp Sommerferien richtig aufgehoben. Eine Woche lang mithilfe geschulter Sportstudenten neue Sportarten kennenlernen und ausprobieren - das klingt nach jeder Menge Spaß. Die Kinder erwartet auf jeden Fall viel Action und Gleichgesinnte, die genauso sportvernarrt sind wie sie selbst.

Was die Kinder im Sportcamp erwartet

Folgende Sportarten werden die Kinder ausprobieren: Badminton, Fußball, Schwimmen, Tennis, Basketball, Turnen, Taekwondo sowie Volleyball. Welche drei davon für sie am besten geeignet sind, erfahren sie am Ende der Woche in einer individuellen Beurteilung. Zusätzlich gibt es einen Motoriktest, durch den die Teilnehmer ihren derzeitigen Fitnessstand erfahren. Zusätzlich gibt es auch noch eine Urkunde und Infos zur weiteren Verbesserung in sportlicher Hinsicht. Für Kinder, die besonders am Tennis spielen interessiert sind, empfiehlt sich das Tenniscamp Sommerferien. Hoch hinaus geht es dagegen im Klettercamp, welches ebenfalls im Sommer stattfindet.

Ernährung und Sport gehören eng zusammen

Deshalb ist auch dieses Thema in das Move-it Sportcamp Sommerferien integriert. Im Rahmen der Sport- und Ernährungseinheit erfahren die Kinder u.a., welche Nahrungsmittel sehr zuckerhaltig sind und wie viel sie am Tag trinken sollten. Damit sie die Bestandteile der vollwertigen Ernährung gleich selber ausprobieren können, steht eine eigene Küche bereit. Dort bereiten sie gemeinsam mit dem Koch gesundes Essen zu.

Funsport liegt im Trend

Nicht nur die acht genannten Vereinssportarten sind im Programm vom Move-it Sportcamp Sommerferien enthalten. Darüber hinaus sind auch aktuelle Trendsportarten im Angebot. Daher können die Kinder und Jugendlichen auch Slacklining, Headis, Frisbee-Golf, Videoclip-Dancing, Jonglieren, Parcours, Crossboccia und ähnliches austesten.

Erholung und Freizeit sind auch mit dabei

Als Ausgleich zum actionreichen Sportprogramm gibt es Freizeit, die der Erholung dient. Nicht nur während des Tages, sondern insbesondere auch beim Abendprogramm können sich die Teilnehmer dann untereinander besser kennenlernen. Mögliche Aktivitäten sind z.B. Lagerfeuerrunde, Gruppenspiele und Sportlerparty.

Impressionen

Sportcamp in den Sommerferien in Nordrhein-Westfalen mit ReiseMeise
Feriencamp mit Taekwando im Sommer in NRW
Jede Menge Spass im Sportcamp im Sommer mit ReiseMeise
Der Trainer und seine Schueler in unseren Ferienfreizeiten in den Sommerferien mit Funsport
 Sport und leistung mit viel Spass im Ferienlager in den Sommerferien

Anreise ins Move-it Sportcamp Sommerferien

Die Anreise (16-17 Uhr) und Abreise (9.30-10 Uhr) erfolgt in Eigenregie.

Unterkunft

Die Kinder wohnen im Haus Pempelfort in Waldbröl. Dieses liegt im Naturpark Bergisches Land. Die Räumlichkeiten sind sehr weitläufig und die Zimmer sehr bequem eingerichtet. Auf dem zugehörigen Außengelände gibt es Basketball- und Fußballplatz sowie ein Multisportfeld und eine Turnhalle.

Verpflegung

Vollverpflegung (3 Mahlzeiten am Tag, Getränke rund um die Uhr)

Reisezeiten und Preise

Leistungen

  • 7 Reisetage/ 6 Übernachtungen
  • Vollverpflegung (3 Mahlzeiten am Tag, Getränke rund um die Uhr)
  • Rundumbetreuung durch unser Move-It Team
  • Move-It Sportmethodik – 8 Sporteinheiten, Motoriktest, Sport- & Ernährungseinheit
  • Sportarten-Empfehlungsschreiben
  • Bereitstellung von Sport- und Spielgeräten auch außerhalb der Sporteinheiten
  • Buntes Angebot an Trend- und Funsportarten
  • Freizeitprogramm (Gruppenspiele, Lagerfeuer-Runden, Sportlerparty o. Ä.)
  • Alle Raummieten und Eintrittsgelder (z.B. Schwimmbadausflug, Tennisplätze)
  • Durchgehende Nutzung unserer Zirkuskiste (Slackline, Diabolos, Devil Sticks etc.)
  • Pädagogisch und sportfachlich qualifizierte Trainer, eigens für diese Camps ausgebildet
  • Betreuungsschlüssel maximal 1:10 und in der Regel 1:8
  • 24 Std. Notfalltelefon während des Camps
  • Kurze und sichere Wege zu den Sportanlagen
  • Aufbewahrungs- und Verwaltungsservice für Wertsachen/ Taschengeld
  • Teilnahmeurkunde
  • Bereitstellung einer Sammlung der schönsten Campfotos
  • Hochwertiges Move-It-Camptrikot
  • In Zusammenarbeit mit Move-it Sportcamps
  • Die Reisen sind im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet!

Mindestteilnehmerzahl je Programm bis 30 Tage vor Reisebeginn: 15 Personen

Informationspflichten
Hinsichtlich unserer Informationspflichten über Allgemeine Pass-, und Visumserfordernisse weisen wir darauf hin, dass die Einreise für Angehörige anderer EU-Staaten mit einem Personalausweis oder Reisepass ohne Visa möglich ist. Für Angehörige aus Nicht-EU-Ländern weichen die Einreisebestimmungen in der Regel ab und wir bitten Sie sich bei Ihrem Konsulat im Vorfeld über Pass- und Visumserfordernisse sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu informieren. Wir sind auf Wunsch gemäß Ihren Angaben gerne dabei behilflich.

Google Plus
{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}

Reisemeise  
Reisemeise 4.5 von 5 Sterne basierend aus 1246 Bewertungen und 1246 Meinungen.