Fussballcamp Sommerferien NRW

Sportreisen Fußballcamps Deutschland Sommerferien in NRW

Im Sommer ins Fußballcamp nach Nordrhein-Westfalen

Von professionell geschulten und erfahrenen Trainern lernt ihr nicht nur die Grundtechniken des Fußballs, sondern auch die Tricks der Profis. Zwei- bis dreimal täglich finden die Trainingseinheiten, welche Techniktraining, Spiele und Turniere enthalten, im Fußballcamp in den Sommerferien statt.

Natürlich gibt es zusätzlich noch ein üppiges Freizeitprogramm. Beim Tischtennis, bei Geländespielen oder beim Schwimmen könnt ihr euch so richtig auspowern. Abends gibt es noch eine Pressekonferenz, welche für die Tagesplanung und Rückblicke genutzt wird.

Wissenswerte Infos

Wichtig:

  • Teilnehmeralter von 8 Jahren - 14 Jahren
  • Frühstück: ca. 8 Uhr
  • Mittagessen: ca. 12.30 Uhr
  • Abendessen: ca. 18 Uhr
  • Essenszeiten können natürlich auch mal variieren
  • Das Programm der Fußballfreizeiten ist als Beispiel zu sehen, denn die Wünsche und Bedürfnisse der jeweiligen Gruppe werden ebenfalls berücksichtigt
  • Die tägliche Pressekonferenz beinhaltet den Tagesrückblick und die Planung für den nächsten Tag. Alle Kinder dürfen daran teilnehmen.

Abendprogramm mit viel Abwechslung:

  • Völkerball, Tischtennisturnier, Hallenturniere
  • Gesellschaftsspiele
  • Bewegungs- und Geländespiele an der Jugendherberge
  • „Indoor-soccer“, Regelkunde, Fußballquiz
  • individuelles Training für Abwehr, Stürmer, …
  • Entspannungs-, Regenerations- und Dehnspiele

Unterkunft und Verpflegung

Die helle und freundliche Sport-Jugendherberge Wipperfürth liegt auf dem Mühlenberg, dem bekannten Sport- und Freizeitzentrum der Umgebung. Von unserem Haus aus haben Sie einen direkten Zugang zum angrenzenden Wald und die Altstadt ist innerhalb von zehn Minuten zu Fuß erreicht. Für unsere Fußballcamps sind ist die Jugendherberge selbst und die benachbarte Anlagen dafür bestens ausgestattet. Sportgeräte und das Kleinspielfeld mit Kunstrasen sorgen am Haus für ideale Trainingsbedingungen.
Ein Naturklettergarten, ein Hallenbad, zwei Turnhallen, ein Leichtathletikstadion und ein Fußballtrainingsplatz befinden sich in unmittelbarer Umgebung.
Untergebracht sind wir in den Mehrbettzimmern des Hauses, ideal für Sportgruppen und jüngere Gäste.
In einem der fünf geräumigen Aufenthaltsräume der Jugendherberge besprechen wir die nächsten Trainingseinheiten oder Ausflüge.
Ob Trainingslager, Trainerausbildung oder Just-for‐Fun: Die Jugendherberge Wipperfürth ist die ideale Unterkunft für alle Sportgruppen.
Diverse Freizeitmöglichkeiten
Die Sport-Jugendherberge Wipperfürth bietet für unsere Fußballferien eine Menge Freizeitmöglichkeiten: Flipper, Kicker, mobiles Kino, Discoraum, Grillplatz, Kleinspielfeld mit Kunstrasen (20x40m), Basketballkorb, Spielplatz, Tischtennisplatten (drinnen und draußen), Gesellschaftsspiele. Schwimmbad direkt neben dem Sportplatz.

Reisezeiten und Preise

Leistungen

  • 7 Reisetage/ 6 Übernachtungen mit Vollpension im 4-6 Bettzimmer, Mehrbettzimmer
  • 24 Std. Rundumbetreuung durch unsere Fußball-Trainer/innen
  • 24 Std. Notfalltelefon während des Fußballcamps Deutschland
  • altersgerechtes Fußballtraining (2-3 mal täglich)
  • Torhunger Ernährungseinheit – In Zusammenarbeit mit REWE und dem DFB
  • Hochwertige Fußballplätze (Rasenplatz oder Kunstrasen je nach Standort)
  • Sporthallennutzung, Getränke zum Training
  • Kurze und sichere Wege zu den Sportanlagen
  • Pädagogisch und sportfachlich qualifizierte Trainer, eigens für diese Camps
  • Freizeitprogramm im Fußballcamp Nordrhein-Westfalen
  • 1x Ausflug in ein Spaßbad bzw. Schwimmbad (je nach Standort)
  • Special: Hochwertiges Camptrikot
  • Bereitstellung einer Sammlung der schönsten Campfotos
  • Urkunde am Ende des Camps
  • Eigenanreise
  • In Zusammenarbeit mit Ferienfußball
  • Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass die Reise im Allg. für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Anreise und Unterbringung

Zwischen 16 und 17 Uhr reisen Sie an und von 9 bis 10 Uhr am letzten Tag wieder ab. Als erstes werden dann die Kinder auf die Zimmer verteilt, wobei Wünsche geäußert werden können. Möchten Sie, dass mehrere Kinder gemeinsam in einem Zimmer schlafen sollen, ist es ratsam frühzeitig anzureisen.
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Von Köln mit der S-Bahn nach Bergisch Gladbach, dann Bus 427 / 429 nach Wipperfürth Busbahnhof oder von Remscheid-Lennep mit dem Bus 336 nach Wipperfürth Busbahnhof. Nach einem Fußmarsch von ca. 13 Minuten erreichen Sie die Jugendherberge.
Mit eigenem Auto: Von folgenden Orten ist das Fußballcamp Wipperfürth ca. innerhalb einer Stunde erreichbar: Aachen, Köln, Bonn, Wuppertal, Remscheid, Dortmund, Düsseldorf und Essen..

Mindestteilnehmerzahl

15 Kinder pro Termin bis 30 Tage vor Reisebeginn
Voraussetzung: Deutsche Sprachkenntnisse

Informationspflichten: Hinsichtlich unserer Informationspflichten über Allgemeine Pass-, und Visumserfordernisse weisen wir darauf hin, dass die Einreise für Angehörige anderer EU-Staaten mit einem Personalausweis oder Reisepass ohne Visa möglich ist.
Für Angehörige aus Nicht-EU-Ländern weichen die Einreisebestimmungen in der Regel ab und wir bitten Sie sich bei Ihrem Konsulat im Vorfeld über Pass- und Visumserfordernisse sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu informieren.
Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass die Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Kinderreisen in den Sommerferien mit Fussball in Nordrhein-Westfalen
Feriencamp in Rade vorm Wald in Deutschland im Sommer
Kinder beim Fussballtraining in der Sporthalle
Kinder sind in den Sommerferien im Fußballcamp in Rade vorm Wald in NRW
Kinderfussballcamp in den Sommerferien in NRW

>

Google Plus
{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}