Kinderreisen, Ferienlager und Feriencamps Sommerferien Schleswig-Holstein

Kinderreisen ins Segelcamp an der Ostsee

PREIS
429,00€
Segelcamp 

Erfahrene Segellehrer zeigen dir dort alle Facetten des Segelns auf dem Katamaran. Ohne Frage ein tolles Erlebnis […]
zur Kinderreise
Kinderreisen Surfcamp an der Ostsee im Sommer

PREIS
399,00€
Surfcamp

Irgendwann ist es doch an der Zeit die eigenen Kinder einmal alleine verreisen zu lassen. Dies fördert nicht nur ihre Eigenständigkeit und […]
zur Kinderreise
Kinderreisen Feriencamp im Heu auf dem Bauernhof

PREIS
399,00€
Countrycamp

Raus aus der Großstadt, rein in das idyllische Paradies! Habt ihr schon immer mal davon geträumt […]
zur Kinderreise

Ferienlager Sommerferien Schleswig-Holstein

Am weitesten nördlich in Deutschland befindet sich ein Bundesland, das beidseitig von Meer umgeben ist. Gemeint ist selbstverständlich Schleswig-Holstein. Sowohl Ostsee als auch Nordsee grenzen direkt an und laden alljährlich Zehntausende Menschen in ihrem Sommerurlaub hierher. Beliebt sind Strand und Meer natürlich vor allem bei den Jüngsten. Denn Sandburgen bauen, im Wasser plantschen und im Sand herumtoben, macht den meisten Kindern großen Spaß. Knapp 2,8 Mio. Menschen wohnen in diesem Bundesland.

Diese Anzahl erhöht sich über die Sommermonate durch die zahllosen Urlauber für einige Wochen bzw. Monate. Viele davon sind Familien, aber es gibt auch Kinder, die ohne Eltern verreisen. Und das ist im Rahmen von Kinderreisen Sommer Schleswig-Holstein möglich. Hier kümmern sich nämlich erfahrene Betreuer um die Kinder und gestalten mit ihnen eine erlebnisreiche Woche. Als Themen ist natürlich Wassersport im Angebot sowie Strand- und Naturaktivitäten.

Eine schöne Landschaft lädt zum Erkunden ein

Direkt an der Grenze zu Dänemark liegt Schleswig-Holstein. Im Süden teilt es sich die Landesgrenze mit Hamburg, Niedersachsen und Mecklenburg - Vorpommern. Östlich befindet sich die Ostsee und westlich die Nordsee. Die Küstenlänge beträgt jeweils 330 km bzw. 200 km. Besonders beliebt bei Touristen sind dabei natürlich die langen, feinen Sandstrände. Hier können kleine und große Kinder nach Belieben Sandburgen bauen, während die Eltern im Strandkorb sitzen oder sich auf ihrem Handtuch sonnen. Oft gibt es auch eine Promenade mit Meerblick, von der aus man prima Schiffe und Boote beobachten kann, die auf dem Meer fahren.

In den vielen kleinen Cafés, Restaurant und Eisläden, können Besucher sich zwischendurch stärken. Souvenirshop bieten außer Ansichtskarten noch vielerlei mehr an, was man Verwandten und Bekannten in der Heimat mitbringen kann. Das flache Wasser ist bei warmen Sommertemperaturen eine willkommene Abkühlung und auch für kleine Kinder geeignet. Natürlich nur wenn die Eltern dabei sind! Doch hier kann nicht nur geplanscht, sondern auch Muscheln gesucht und kleine Boote schwimmen gelassen werden. Die älteren, die es etwas sportlicher mögen, können sich im Wassersport versuchen. Hierbei ist für Anfänger die Ostsee noch besser geeignet als die Nordsee, da sie eine mildere Witterung aufweist und die Winde nicht ganz so stark sind. Selbst Kinder können schon in einem Ferienlager Sommerferien Schleswig-Holstein in das Segeln oder Surfen hinein schnuppern. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Themencamps und überhaupt Sommeraktivitäten, welche den Kindern auf jeden Fall sehr viel Spaß machen werden.

Doch an der Küste gibt es nicht nur feine Sandstrände. Auch raue Steilküsten und nahezu unberührte Strände finden sich, wo man der Natur noch ganz nah ist. Für das Baden gehen, sind diese Gegenden natürlich nicht so sehr geeignet. Dafür können Urlauber hier besonders schöne Wandertouren unternehmen oder mit dem Pferdewagen bzw. dem Fahrrad unterwegs sein.

Auch das Hinterland lädt zum Entspannen ein

Hinter der Küstenlandschaft schließt direkt das Hinterland an, welches als Naherholungsgebiet nicht zu vernachlässigen ist. In Schleswig - Holstein ist das aufgrund seiner Lage in Norddeutschland überwiegend flaches Land, welches hier und da sanfte Hügel aufweist. Die höchste Erhebung ist auch gerade einmal 168 m hoch und heißt Bungsberg. Er befindet sich in der Gemeinde Schönwalde am Bungsberg. Viele kleine, beschauliche Orte laden bei einer Radtour zum Verweilen ein. Dabei durchquert man auf Feldwegen eine Landschaft, die von wogenden Getreidefeldern, weiten Wiesen und kleinen Seen beherrscht wird, die zum Baden einladen.

Nicht nur allein wegen seiner schönen Natur ist Schleswig - Holstein das ideale Reiseziel für den Familienurlaub und für Feriencamps in Schleswig-Holstein im Sommer. Auch aufgrund der salzhaltigen Meeresluft, die man noch weit hinein ins Landesinnere hin wahrnimmt, ist dies ein guter Ort zur Erholung. Denn das Seeklima soll eine heilende Wirkung haben. So tut man nebenbei auch gleich etwas für seine Gesundheit. Besucht man eines der zahlreichen Natur- und Landschaftsschutzgebiete, so trifft man dort auf Pflanzen- und Tierarten, die teilweise vom Aussterben bedroht sind. Sie finden in den Reservaten einen geschützten Ort, wo sie leben und gedeihen können.

Unternehmungen für Urlauber im Bundesland Schleswig-Holstein

Die erwähnten Schutzgebiete haben meistens Zentren, oft vom NABU eingerichtet und unterhalten, welche über die Tier- und Pflanzenwelt der Gegend informieren. So geschehen unter anderem in Wallnau, Graswarder und im Katinger Watt. Neben Infotafeln gibt es auch ganze Ausstellungen oder Führungen, welche großen und kleinen Besuchern die Gegenden nahebringen. Auch Infozentren und Naturstationen verfolgen dieses Ziel erfolgreich. Ein typisches Bauwerk, was einem beim Stichwort Küste sofort einfällt, ist sicherlich der Leuchtturm. Früher erfüllten sie eine wichtige Funktion für die Schifffahrt, damit sich Wasserfahrzeuge orientieren konnten und nicht auf Grund liefen.

In der heutigen Zeit dienen sie überwiegend als Sehenswürdigkeit oder Veranstaltungsort. Beispiele hierfür sind unter anderem: der Bülker Leuchtturm in Strande, der Leuchtturm Flügge auf Fehmarn, der Alte Leuchtturm Travemünde, Leuchtturm Dahmeshöved in Dahme und der Leuchtturm Neuland an der Kieler Förde. Zoos und Tierparks locken vor allem Kinder an. Einrichtungen dieser Art mit einem besonderen Schwerpunkt sind der Zoo-Park Arche Noah in Grömitz sowie die Arche Warder, die seltene Nutztierrassen beheimatet. Zusätzlich gibt es hier noch Spielplätze, Cafés und Veranstaltungen, die für die ganze Familie zu einem einmaligen Erlebnis werden können.

In der schleswig - holsteinischen Geschichte kommen auf jeden Fall die Wikinger immer wieder vor. In Haithabu siedelte sich diese Volksgruppe zuerst an. Hier informiert heute ein Museum über das Leben dieser Seemänner. Freiluftmuseen laden zum Ausprobieren von alten Handwerkstechniken ein. Neues ausprobieren können auch Kinder im Ferienlager Sommerferien Schleswig-Holstein.

Spaß und Erholung in den Sommerferien

Kinderreisen Sommer Schleswig-Holstein bedeuten vor allem eines für die Teilnehmer: jede Menge Spaß! Je nach Thema können sich die Kinder bereits davor für einen bestimmten Schwerpunkt der Reise entscheiden. Das ist häufig der Wassersport, aber auch Sprachreisen für Kinder sind möglich. Egal, welche Reise es am Ende wird, Aktivitäten mit viel Action wechseln sich mit erholsamen Stunden ab.

So erhalten die Kinder einen guten Ausgleich zwischen beiden. Nebenher lernen sie auch noch einige neue Fertigkeiten dazu oder vertiefen bereits vorhandenes Wissen. Außerdem lernen sie andere in ihrem Alter kennen, mit denen sich vielleicht sogar neue Freundschaften entwickeln. Bestimmt ist das auch für Ihr Kind die ideale Lösung in den nächsten Sommerferien.

Reisemeise  
Reisemeise 4.5 von 5 Sterne basierend aus 1243 Bewertungen und 1243 Meinungen.